Kategorie: Uncategorized

Starke Marken für regionalen Genuss

„Schmeck den Süden“-Gastronomen und „Haus der Baden-Württemberger Weine“

Aus gleich drei Anlässen trafen sich Vertreter:innen der Gastro-Vermarktungsinitiativen am 9. Oktober im Restaurant Foxy Bräu in Bad Wildbad: der gastgebende Betrieb wurde mit 3 Löwen der „Schmeck den Süden“-Gastronomen ausgezeichnet, zudem wurden die Wildwochen eröffnet und die Winterweine vorgestellt.

„Diese Veranstaltung, die wir gemeinsam mit dem Landesjagdverband, den Weinbauverbänden Baden & Württemberg, der MBW-Marketinggesellschaft und dem Ministerium für Ernährung, Ländlichen Raum und Verbraucherschutz Baden-Württemberg ausrichten, hat mittlerweile schon eine gute Tradition“, begrüßte Thomas Heiling, Vorsitzender der „Schmeck den Süden“-Gastronomen, die Partner und Gäste.

Die Eröffnung der Wildwochen in Kombination mit der Auszeichnung der Winterweine mache deutlich, wie gut und erfolgreich die Zusammenarbeit von Gastronomie und Weinbau in Baden-Württemberg ist, betonte Thomas Heiling. „Für uns Gastronomen ist die Eröffnung der Wildwochen eine gute Gelegenheit, um uns mit abwechslungsreichen und kreativen Gerichten zu profilieren. Natürlich mit passender Weinbegleitung. Und natürlich regional.“

„Schmeck den Süden“-Baden-Württemberg, die Dachmarke für die regionale Gastronomie im Land, fördere das Heimatgefühl auf dem Teller, das viele Gäste gerade in Zeiten der Globalisierung wieder verstärkt zu schätzen wissen.

Die höchste Auszeichnung mit 3 Löwen überreichte Thomas Heiling gemeinsam mit Sabine Kurtz, Staatssekretärin im Ministerium für Ernährung, Ländlichen Raum und Verbraucherschutz Baden-Württemberg, an Gastronomin Jessica Fox. Somit ist das Foxy Bräu einer von fast 30 der insgesamt etwa 280 teilnehmenden „Schmeck den Süden“-Gastronomen, die mit 3 Löwen ausgezeichnet sind.

Die Winterweine 2023/24, die im Rahmen der Gemeinschaftsinitiative „Haus der Baden-Württemberger Weine“ ausgewählt und ausgezeichnet wurden, wurden von den anwesenden Winzern vorgestellt. Eine Auflistung der Winterweine mit Bestellmöglichkeit finden Teilnehmende der Vermarktungsinitiative unter www.dehogabw.de/servicecenter (Suchbegriff Winterweine).

Die Initiative „Schmeck den Süden“-Gastronomen wurde vom DEHOGA Baden-Württemberg, der MBW-Marketinggesellschaft und dem Ministerium für Ernährung, Ländlichen Raum und Verbraucherschutz entwickelt. Die Initiative steht genauso wie „Schmeck den Süden – Genuss außer Haus“ für die Gemeinschaftsverpflegung und „Haus der Baden-Württemberger Weine“ für hochwertigen regionalen Genuss. Mehr Infos und Teilnahmebedingungen unter www.dehogabw.de/sds

Gastronomen, Winzer, Jäger – alle Branchen waren bei der Veranstaltung vertreten und ziehen gemeinsam an einem Strang für regionalen Genuss. Foto: DEHOGA Tourismus

Wir gratulieren unseren neuen Betrieben „Haus der Baden-Württemberger Weine“ zur erfolgreichen Erstkontrolle

Veröffentlicht: August 2023
Bearbeitet: Dezember 2023

Haus der Baden-Württemberger Weine

Dezember 2023

Betrieb Landgasthof Solhof in Schrömberg

v.l.n.r. Patrick Hilligardt, Geschäftsführer Weininstitut Württemberg, Christian Hübner und Lorin Hübner, Landgasthof Solhof

August 2023

Betrieb Gaststätte Foxy Bräu in Bad Wildbad

v.l.n.r. Patrick Hilligardt, Geschäftsführer Weininstitut Württemberg, Jessica Fox und Jürgen Göbel, Gaststätte Foxy Bräu

August 2023

Betrieb Restaurant zum Heiligenberg in Sternenfels

v.l.n.r. Alexandra Kuhmann, Restaurant zum Heiligenberg/ Patrick Hilligardt, Geschäftsführer Weininstitut Württemberg / Katharina Kuhmann, Restaurant zum Heiligenberg

August 2023

Betrieb Hotel-Restaurant Suggenbad

v.l.n.r. Barbara Etgeton, Juli Noll /Badische Weinkönigin 2023, Andrea Etgeton

Genussvolle Spargelwochen-Eröffnung in Altdorf

August 2023

„Schmeck den Süden“-Gastronomen

Die „Schmeck den Süden“-Gastronomen im Land haben am 28. April ihre Spargelwochen eröffnet. Bei diesem Anlass wurden auch die sechs Gewinner der diesjährigen Sommerwein-Prämierung im Rahmen der Vermarktungsinitiative „Haus der Baden-Württemberger Weine“ vorgestellt.

Die Veranstaltung fand in der „Leibspeiserei“ in Altdorf statt. „Der Betrieb steht für Regionalität und den direkten Kontakt zu heimischen Lieferanten und Winzern“, sagte Thomas Heiling, Sprecher der „Schmeck den Süden“-Gastronomen, in seiner Rede. Es sei ein besonderes Anliegen der „Schmeck den Süden“-Gastronomen, dieses Netzwerk zwischen den Gastronomen im Land und den Erzeugern weiterhin eng zu knüpfen. „Sie sind die Erzeuger unserer regionalen Produkte, die sich in den Speisekarten der Schmeck den Süden-Gastronomen wiederfinden. Und der anhaltende Erfolg zeigt uns, dass wir damit richtig liegen“, so Heiling.

„Wer genussvoll essen gehen will, der will das in einem passenden Ambiente. Hier sind wir sehr gut aufgehoben“. sagte Sabine Kurtz, Staatssekretärin im Ministerium für Ernährung, Ländlichen Raum und Verbraucherschutz.

Die Vermarktungsinitiative „Haus der Baden-Württemberger Weine“ wurde 2002 vom DEHOGA Baden-Württemberg gemeinsam mit dem Badischen und dem Württembergischen Weinbauverband ins Leben gerufen. Inzwischen sind 108 Gastronomiebetriebe dabei. Zweimal jährlich werden die sechs besten Weine für das Sommer- und das Winterhalbjahr von einer fachkundigen Jury für die Gemeinschaften „Haus der Baden-Württemberger Weine  und der „Schmeck den Süden“-Gastronomen gewählt. Betriebe, die Teil der Initiativen „Schmeck den Süden“-Gastronomen oder „Haus der Baden-Württemberger Weine“ sind, können die Weine zu einem Sonderpreis beziehen. Für die Gastronomen hat das den Vorteil, dass sie zu ihren saisonalen Gerichten stets den passenden Wein anbieten können und die Karte Abwechslung bietet.

Detaillierte Informationen darüber finden Sie hier Gewinner der Sommerweine 2023!

made with wine-glass-icon in Stuttgart with colleagues all over the state.
© DEHOGA Tourismus BW GmbH. All rights reserved.

wine-glass-icon
Scroll To Top